miércoles, 28 de abril de 2010

ABTREIBUNGEN IN MEXIKO



ABTREIBUNGEN IN MEXIKO

Das Selbstbestimmungsrecht von Frauen über ihren Körper steht weltweit noch immer zur Debatte. In Mexiko Stadt wurde 2007 erfolgreich eine reine Fristenlösung eingeführt; ein progressiver Schritt, den rechte Politiker und die katholische Kirche nicht hingenommen haben.

In über der Hälfte der mexikanischen Bundesstaaten wurde nun Abtreibung mit Mord gleichgesetzt. Die NGO María unterstützt Frauen mit Reisegeld, um in der Hauptstadt einen Schwangerschaftsabbruch legal vornehmen zu können.

"Die Allianz schlägt zurück"
http://jungle-world.com/artikel/2010/16/40778.html

Bitte spendet für den Sozialen Abtreibungsfond María bzw. Frauen & Mädchen in einer Notlage! Gracias!
(Ganz einfach mit paypal)

http://www.redbalance.org/maria/inicio_maria_usa2.html

miércoles, 21 de abril de 2010



SIN NOMBRE

Am Dienstag, den 27. April, 20 Uhr gibt´s im Allerweltkino in Köln, Zülpicher Str, eine Preview von dem Film "Sin Nombre".

Eine echt gute mex.-amerik. Coproduktion, die ich schon in Mexiko gesehen hab. Die Leute waren auch vor Ort gewesen für die Recherche, Produzenten sind der schmucke Gael Garcia und Diego Luna (kennt ihr beide aus mex. und span. Filmen).

Hintergrund ist die Reise der Migrant_innen mit dem Zug durch Mexiko; im Vordergrund steht die Liebesgeschichte einer Jugendlichen aus Honduras und einem Angehörigen der Maras aus meinem Hometown Tapachula. Happy End exkl.

Ich bin anschliessend zur Diskussion und für Fragen anwesend.

martes, 6 de abril de 2010

FRAUENMORDE & MILITARISIERUNG


FRAUENMORDE & MILITARISIERUNG

Auch wenn Feminizide ein weltweit verbreitetes Phänomen sind, ist Mesoamerika eine der Regionen, die von Gewaltexzessen gegen Frauen geprägt ist. Eine machistisch eingestellte Gesellschaft und die Binnenmigration von weiblichen Arbeitskräften in die Industriegürtel der Metropolen bilden den strukturellen Hintergrund. Doch immer deutlicher werden in Mexiko und Honduras auch Zusammenhänge mit der Militarisierung von Städten und Regionen.

"Gewalt mit System"
http://jungle-world.com/artikel/2010/13/40648.html